Unsere Preise und unsere Geschäftsbedingungen


Unsere Bruttopreise werden aufgrund von den konkreten Übersetzungs- und Dolmetscheraufträgen und von Ihren Ansprüchen nach vorheriger Absprache bestimmt.

Unsere sonstigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

1. Übersetzungen: NUnsere Preise werden im Normalfall aufgrund von der Zahl der Zeichen in der Zielsprache oder nach den Seiten des Dokuments berechnet.

Für spezielle Fachübersetzungen berechnen wir auf den jeweiligen Preis einen Aufschlag von 25%. Bei einem Auftrag von mehr als 100 Seiten gewähren wir eine bedeutende Ermäßigung.

IIm Interesse einer Arbeit von der möglichst besten Qualität bitten wir Sie, für die Fachtexte möglicherweise die entsprechende Fachliteratur zu nennen und für unsere Mitarbeiter eine Konsultierungsmöglichkeit zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jedwede Folgen und Schäden, die aus einer fragwürdigen Deutung der Übersetzung entstehen.

2. Dolmetschen: Die vereinbarten Preise beinhalten den Preis für jede begonnene Arbeitsstunde, weiterhin die Kosten für die Anreise und des Aufenthalts vor Ort. Der Preis für das Dolmetschen an Konferenzen, Messen, usw. ist Gegenstand einer gesonderten Absprache.

3. Lektorieren: Beträgt 50% des Preises, der aufgrund vom fristgemäßen Übersetzungspreis berechnet wurde.

4. Bezahlung: Falls der Auftraggeber und das Übersetzungsbüro nicht anders vereinbaren, wird 50% des vorher kalkulierten Preises gleichzeitig mit der Vereinbarung, und der restliche Teil nach der Erfüllung, spätestens in 8 Tagen vom Auftraggeber bezahlt.

Falls der Auftragsgeber die Rechnung nicht fristgemäß bezahlt, ist die Übersetzungsbüro berechtigt, einen Verzugszins in der Höhe vom Doppelten des jeweiligen Grundzinses der Notenbank für den Auftraggeber in Rechnung zu stellen. In weiteren Fragen, die hier nicht geregelt werden, sind die einschlägigen Bestimmungen des Ungarischen Bürgerlichen Gesetzbuchs maßgebend.